5 Wege Körbe können Ihre Speisekammer-Organisation revolutionieren

Pantry Organisationskörbe

Körbe Ändern Sie das Spiel in Pantry-Organisation. Bild: Cummings Architekten

Wir hoffen, dass Ihnen die Produkte, die wir empfehlen, gefallen. Nur so dass Sie wissen, können wir einen Anteil des Umsatzes von den Links auf dieser Seite sammeln.

Du hast sie gesehen: Bilder von schönen Vorratskammern, deren Regale mit klar beschrifteten Glaskrügen und ordentlich geordneten Behältern ausgekleidet sind. Sie scheinen Staub und Desorganisation abzuwehren.

Wenn Ihre Speisekammer nicht so aussieht, sind Sie nicht allein. Es ist eine Herausforderung, Ihre Speisekammer in Topform zu halten - vor allem, wenn Sie sie tatsächlich benutzen. Ob Sie ein Meisterkoch oder Neuling in der Küche sind, wird Ihre Speisekammer in einem ständigen Wandel sein. Mit so viel Kommen und Gehen, wie halten Sie die Dinge in Ordnung? Die Antwort könnte einfacher sein als Sie denken.

Schau dir diese hübschen Bilder wieder an. Was haben sie alle gemeinsam? Körbe. Sie könnten sein Korbwaren , Kunststoff oder Stoff . In fast jedem Fall einer gut organisierten Vorratskammer spielt der bescheidene Korb eine entscheidende Rolle. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Sie Körbe verwenden können, um die Speisekammer-Organisationsästhetik Ihrer Träume zu nageln.

Vorratskammern

Benutzen Körbe um verschiedene Bereiche in Ihrer Speisekammer zu schaffen, die es einfacher machen, Dinge zu finden. Bild: Garrison Hullinger Innenarchitektur

# 1: Verwenden Sie sie, um definierte Bereiche zu erstellen

Haben Sie Schwierigkeiten, Dinge in Ihrer Speisekammer zu finden? Vielleicht liegt es daran, dass Sie nicht wissen, wo Sie suchen sollen. Die einfachste Art, Körbe für die Speisekammerorganisation zu verwenden, besteht darin, gleiche Gegenstände zu gruppieren. Alle Ihre Konserven gehen in einen Korb. Ihre Pasta und Reis gehen in einem anderen. Alle Snacks gehen in einem anderen.

Mit den von Ihnen erstellten Bereichstypen werden Sie möglicherweise auch kreativer. Anstatt ähnliche Produkte zu gruppieren, könnten Sie die Dinge nach Mahlzeiten gruppieren. Probieren Sie einen Korb für das Frühstück, einen Korb zum Mitnehmen und einen Korb für die Zutaten jeder Mahlzeit, die Sie diese Woche zubereiten möchten. Spielen Sie mit Ihrem System, bis Sie finden, was am besten für Sie funktioniert.

Um die Reichweite Ihrer Gruppierungen zu erweitern, können Sie auch kleinere Körbe auf einer großen Blechschale sammeln. Angenommen, Sie haben mehrere Körbe für Ihre verschiedenen Backwaren: zum Beispiel einen für die Messung von Tassen, einen für Gewürze und Extrakte, einen für Cupcake-Liner und Kuchen-Pop-Formen. Ordne alle diese Körbe auf einer einzigen Blechpfanne an. Wenn es Zeit ist zu backen, können Sie die ganze Pfanne herausziehen. Mit der Sheet Pan-Methode können Sie einzelne Komponenten organisieren, ohne Ihre Gruppierungen zu beschränken.

Vorratskörbe 1

Neben der Bereitstellung von Pantry-Organisation, Körbe Geben Sie Ihrer Speisekammer ein einheitliches Aussehen. Bild: Holme Design

# 2: Verwenden Sie sie, um hässliche Verpackung zu verstecken

Manche Leute haben vielleicht Zeit, alles, was sie im Supermarkt kaufen, auszupacken und in hübsche, klar beschriftete Behälter zu befördern. Aber einige von uns haben nicht den Luxus dieser Überzeit. Wenn Sie wollen, dass Ihre Speisekammer an einem einzigen Stil bleibt, aber Sie nicht verrückt sein wollen, alles in passende Gläser und Behälter zu tauschen, sind Körbe Ihr Freund. Indem Sie verpackte Produkte in Körbe laden, verstecken Sie die nicht übereinstimmenden, oft knallbunten Etiketten hinter einer Wand, die zu Ihrer Ästhetik passt.

Vorratskörbe 2

Habe eine Single Korb mit allem, was Sie brauchen, um stressfrei zu hosten. Bild: Maison Maison Design

# 3: Benutze sie, um Party-bereit zu sein

Es gibt nichts Schlimmeres, als Gesellschaft zu haben und zu kämpfen, um Dinge in Ihrer Speisekammer zu finden, besonders wenn Sie bei geöffneter Pantry-Tür ihre Desorganisation der Welt offenbaren. Körbe können Ihnen helfen, Ihre Hosting-Bereitschaft auf das nächste Level zu bringen. Erstellen Sie einen Korb, der mit dem Wesentlichen ausgestattet ist. Es könnte eine Flasche Wein, Kekse, Oliven oder was auch immer Sie finden, immer herausziehen, wenn Gäste kommen, um anzurufen. Mit einem einzigen Korb, den Sie beim Vorbereiten packen, sparen Sie Zeit, sodass Sie bei Ihrer Ankunft ein stressfreier Gastgeber sein können.

Sie müssen mit diesem Korb keine wertvollen Immobilien in der Mitte des Regals aufnehmen. Da Sie es nur bei bestimmten Gelegenheiten verwenden werden, ist es ideal für das oberste Regal Ihrer Speisekammer oder die hintere Ecke, die ein wenig schwer zu erreichen ist.

Vorratskörbe 3

Versteckt a Korb mit all Ihren selten verwendeten Kleingeräten, die anderen Speicherplatz freigeben. Bild: CAW Architekten

# 4: Verwenden Sie sie, um kleine Geräte zu horchen

Dank der Pampered Chef-Ära haben viele von uns eine große Auswahl an Küchengeräten in unserem Haus. Wir können sie regelmäßig benutzen oder nicht. Trotzdem beanspruchen sie wertvollen Speicherplatz. Wie Ihr Partykorb kann ein kleiner Küchengerätekorb in einen schwer zugänglichen Raum gehen. Das gibt mehr von Ihrer Küche und Speisekammer für die Dinge frei, die Sie tatsächlich jeden Tag benutzen - oder zumindest jede Woche.

Achten Sie darauf, dass dieser Korb nicht wie eine Schlangenhöhle aussieht, indem Sie das Netzkabel des Geräts fest umschließen, bevor Sie es in den Korb legen. Wenn Sie ein paar Tipps möchten, um dies zu erleichtern, hier ist eine kurze Anleitung zu wickeln Sie Ihre Kabel ein .

Vorratskörbe 4

Schieben Sie älteres Essen nach vorne Körbe also wirst du es eher benutzen. Bild: Ordentliche Methode

# 5: Verwenden Sie sie, um überschüssiges Essen zu minimieren

Wie viel von Ihrer Speisekammer wird von längst vergessenem - aber immer noch perfekt nutzbarem - Essen eingenommen? Es ist gut, Grundnahrungsmittel zur Hand zu haben, aber diese überschüssigen Dosen Bohnen werden sich nur weiter ansammeln, wenn Sie nicht darauf Wert legen, sie zu verwenden. Machen Sie das einfacher, indem Sie ältere Lebensmittel an den Vorderseiten Ihrer Körbe aufbewahren. Tippe einfach deine Körbe nach vorne, bevor du deine Einkäufe wegbringst. Laden Sie die ungeöffneten Säcke mit Chips in den Rücken und halten Sie die halb aufgegessenen Säcke vorne und in der Mitte, damit sie wirklich fertig sind, anstatt in ein paar Monaten vergraben und wiederentdeckt zu werden.

Jenseits von Körben

Während Körbe sind ein starker Ort, um mit Speisekammer Organisation zu beginnen, sind sie nicht das A und O für die Lagerung Ihres Haushalts. Hier sind einige andere Tipps für effizient und schön Organisieren Sie Ihre Speisekammer . Möchten Sie etwas einkaufen, um Ihre Pantry zu bekommen? Schauen Sie sich unsere an Top-Picks für Speisekammer Produkte .

Loading ..

Recent Posts

Loading ..