Eindrucksvolle Steinresidenz mit einer ursprünglichen Architektur in den Carribeans

Diese faszinierende Steinresidenz befindet sich auf der karibischen Insel St. Barthelemy und wurde von Barnes Coy Architekten . Laut den Architekten liegt das Grundstück auf einer hohen Halbinsel mit 270-Grad-Blick auf die umliegende Landschaft: " Die lange Achse des Hauses steht senkrecht zur Achse der Halbinsel und gleicht sie mit Sonnenaufgang und Sonnenuntergang aus. Der Hauptraum ist von Norden nach Süden offen, mit Schlafzimmern hinter einer Wand, die in Richtung Südosten abbiegt, wodurch der Raum am westlichen Ende des Hauses breiter wird. Der Effekt ähnelt einer Linse, die sich dem Blick über eine Bucht und andere Inseln öffnet. Jedes Schlafzimmer öffnet sich zu einer privaten ummauerten Terrasse mit einer Außendusche unter einer Pergola. Die West- und Südfassaden sind raumhohe Glasscheiben. Die Glaspaneele teilen sich an der Ecke und gleiten in die Außenwände, öffnen das Haus vollständig und lassen die Pennsylvania Limestone Wall ohne Unterbrechung überragen. Dies ermöglicht eine nahtlose Verbindung zwischen dem Hauptwohnraum und den Außenräumen, wodurch das gesamte Grundstück als Erweiterung des Hauses genutzt wird ". Wie schätzen Sie das Gesamtdesign dieses Projekts?

Loading ..

Recent Posts

Loading ..