Erstes Windkraftwerk in Argentinien eingeweiht

Provinz Buenos Aires / Argentinien - Mar del Plata wird sein erstes windbetriebenes Gebäude . Laut seinen Entwicklern heißt dieses Gebäude Cefira ( Der Name bezieht sich auf den griechischen Windgott aus dem Westen ) ist die erste nachhaltige Energie in Lateinamerika. Der Komplex, der eine Investition von 4,1 Millionen Dollar erfordert, wird bis nächsten Februar fertig sein. Der Windgenerator (kostet etwa $ 15.000) wurde INVAP gebaut und erzeugt eine Energie von 4,5 kV, was Ihnen ermöglicht, Energie zu sparen, wenn es keinen Wind gibt, mehr als genug für den gemeinsamen Raumbedarf des Gebäudes.

windbetriebenes Gebäude

Das achtstöckige Gebäude wurde vom Architekturbüro Mariani-Perez Maraviglia entworfen, war aber ein Projekt von zwei jungen Unternehmern: Francisco Moreno Ocampo Ökonom (29 Jahre alt) und der Manager Franco Tocagni von 28.

Der Turm optimiert auch die Nutzung natürlicher Energie, die für die Anordnung und Größe der Öffnungen verfügbar ist. Um mehr Sonnenlicht einzufangen, nehmen die Fenster mehr als 80% des Umfangs ein, und die Lichter der Gemeinschaftsräume werden mit intelligenten Sensoren gezündet. Darüber hinaus wird das System Slab-Heizstrahler mit individueller Temperaturregelung verwendet werden und auf Wärme oder Kälte Umgebungen werden besondere Sorgfalt in der Wärmedämmung in Wänden und Zäunen genommen werden.

Für diejenigen, die hier wohnen werden, bedeutet dieses Gebäude eine Einsparung von ökologischen 15% in den Kosten der Ausgabe, weil das System vorsieht, dass das Verteilungsunternehmen ASDP die produzierte Energie und den Betrag erhält, der dem Konto des Konsortiums gutgeschrieben wird.

Moreno Ocampo, einer der Unternehmer, die dieses Projekt gestartet haben, sagte: " Wir wollen damit Umweltbewusstsein und mehr als ein Immobiliengeschäft schaffen. Die Idee ist, einen Nutzen für die Gesellschaft zu generieren und als Beispiel zu dienen. Sobald wir das möglich gemacht haben, wollen wir kopiert werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass solche Türme zu einem Trend werden, da es kein teures oder problematisches Projekt ist und viele Vorteile bietet. "- Via - Offizielle Website & La Nacion ( Argentinische Zeitung )

Loading ..

Recent Posts

Loading ..