Spanische Casa Del Pico schwebt über einem Granitgelände

Zwei Stockwerke reichten aus, um die notwendigen Wohnräume zu umfassen Casa Del Pico in Spanien. Erstellt von Madrid-Studio ÁBATON , das 3.143 Quadratmeter große Haus ruht auf einem geneigten Granitgelände, das zur Inspiration für das zweistöckige Wohnprojekt mit farbigem Mörtelputz wurde. Materialien, die verwendet werden, um das Haus zu bauen, schließen geschliffene Kalksteinböden, weiß verputzte Wände, weiß lackierte MDF-Holzarbeiten und Türen auf der Innenseite und lackierte Aluminium-Außenschreinereiarbeiten. Architekten teilen ein paar Worte über die herausfordernde Baustelle, die angepasste Architektur und die fokussierte Inneneinrichtung: " Der scharfe Abhang vom Straßenniveau bis zur Rückseite des Grundstücks erforderte zwei Stockwerke.

Die Anwesenheit von Granit im gesamten Gebäude führte zu der konstruktiven Einbildung von Doppelstrukturen, die über dem Stein selbst schwebten. Um der Geometrie des Steins nachzueifern, ist der Boden des Schwimmbeckens uneben und spiegelt die Formen wider, die durch den Granit, über den er gebaut wurde, herausgeätzt wurden. Das Erdgeschoss wurde so gestaltet, dass es eng mit der Außenwelt zusammenwirkt, so dass der Garten als Erweiterung des Innenraums wahrgenommen wird. Die obere Etage, in der sich das Wohnzimmer und das Kinderbecken befinden, war mit dem Schwimmbad verbunden. Die Dachterrasse über dem Wohnzimmer bietet einen Blick auf die Berge und die Stadt und verfügt über eine riesige, eingebaute Bank, die zusätzlich als Schranke dient. Nutzungsänderungen in Großraumbereichen werden durch unterschiedliche Decken- oder Geschosshöhen unterbrochen. "

Loading ..

Recent Posts

Loading ..